Aktuelles
Archiv 2017
Steffen Mittwoch, 23. September 2020
Seit Mi 23.9.20 12.11 Uhr frische Fair+Bio-Bananen aus Ecuador verfügbar

Wie jede Woche seit 1998 baumeln sie duftend im Quilombo an Rattanhaken zur "Ernte".

Beim ersten Kauf kann man unser ausführliches Projektblatt bekommen. Neuerdings auch mit Infos, wie man Bio-Bananenschalen nutzen kann.

Steffen Sonntag, 13. September 2020
Fr 2.10.20 12-18 Uhr Tag der offenen Hintertür

Fr 2.10.2020 12-18 Uhr Tag der offenen Hintertür

Kontinuität im Sturm der Veränderungen - "kann sich ein Eichhörnchen mühsamer ernähren?" - oder Totgesagte leben etwas länger...   Danke für's eventuelle Einbeziehen!

Der sich überökumenisch verstehende, zur Zeit älteste Weltladen dieser Stadt.

 

Steffen Mittwoch, 09. September 2020
Achtung: Lieferkettengesetz jetzt!

Die Einführung eines Lieferkettengesetzes ist für die Erreichung der Ziele des Fairhandels elementar.

Bitte unterzeichnen Sie diese Petition an Wirtschaftsminister Altmaier.

Steffen Dienstag, 01. September 2020
Sa 12.9.20 14-18 Uhr Tag der Möglichkeiten

Am Sa 12.9.20 14-18 Uhr findet der Tag der Möglichkeiten in der Hoffnungskirche, auf dem Schillingplatz  und dem Neuen Annen Friedhof statt.

Steffen Dienstag, 25. August 2020
Juli und August 20 Hochinteressante Begegnungen

Wir erlebten hochinteressante Begegnungen mit Menschen, die nur in Ferienzeiten hier uns aufsuchen können, z. B. mit einem jungen Mann, der im Weltladen der Stadt Alzey ein Freiwilliges Jahr absolviert und 5 Tage lang intensive Weiterbildung bei uns im Quilombo wahrnahm.

Abschluss-Geschenk unsererseits für die Gestaltung "seines" Weltladens in Rheinland-Pfalz war eine Peters-Weltkarte, die uns vor ca. 3 Jahren Herr Peters persönlich in mehreren Exemplaren für solche Art Weitergabe überließ.

Im August nahm eine zukünftige Achtklässlerin aus unserem Stadtteil durch Ihre 5tägige Mithilfe tieferen Einblick ca. 6 Stunden täglich in Quilombo-Abläufe.

Zwischendurch immer wieder Betreuung von Sozialstündler*innen.

Jetzt bekommen wir wie jedes Jahr ausführlichere Berichte und Materialien von Dresdner*innen, ihrer Besuche in anderen Weltläden Europas.

Steffen Montag, 24. August 2020
Auch Mo 7.-Sa 12.9.20: Quilombo für Sie und unsere Projekte da Mo-Sa 9-19 Uhr (wie die ganzen Wochen zuvor)

Auch in der Woche Mo 7.-Sa 12.9.20 für Sie und besonders für unsere Projekte sind wir da (tapfer wie die ganzen Wochen zuvor):

Bitte kräftigen Sie vor allem das Durchhaltevermögen unserer Produzent*innen, um Fluchtursachen gerade auch jetzt nicht weiter zu vergrößern!
Es stärkt uns, wenn Sie...
1. ...trotz allem persönlich vorbei kommen! (...oder einen der ~850 Weltläden Deutschlands regelmäßiger nutzen.)
Wir versuchen in der Zeit, Materialien aus 30 Jahren Weltladenarbeit zu sichten, auszusortieren und ggf. zu entsorgen, sodass wir immer in unseren regulären Zeiten (Mo-Sa 9-19 Uhr) da sind.
2. ...auf unseren wie immer 24h geschalteten AB sprechen mit Ihrem Namen und Telefonnummer, sodass wir Sie wegen Bestellungen zurück rufen können
3. ...uns auch per Mail erreichen. Es gibt es die Möglichkeit, Bestellungen aufzugeben (über unseren ehrenamtlichen Computerfachmann)
4. ...Ihre Bestellungen abholen oder wir Ihre Bestellung zu Ihnen kostenlos liefern können per Fahrrad
5. ...die Aktion #fairsorgung (Wortschöpfung des Weltladen Dachverbands) wahrnehmen:
Unter der Adresse #fairsorgung finden Sie über 30 zertifizierte Fairhandels-Organisationen, bei denen Sie online bestellen können. Folgen Sie bitte den Hinweisen auf der Seite und geben Sie im Bestellverlauf Quilombo Dresden als Bemerkung an. Dann erhalten wir eine Provision, die auch unser „Durchhaltevermögen“ weiter stärkt.
(Die Aktion ist mittlerweile beendet. 6. ...lieber online bestellen wollen, dann ist das bei unserer wichtigsten Fairhandelsorganisation El-Puente möglich: Sie gehen auf shop.el-puente.de, suchen Ihre Waren aus und legen sie in den Warenkorb, geben im Feld Bemerkungen unseren Weltladen Quilombo an mit dem Stichwort #supportsmartbusiness oder #supportyourlocalbusiness und bestellen Ihre Waren. Diese werden zu Ihnen versandkostenfrei nach Hause geschickt und wir erhalten eine Beteiligung, damit wir unsere Miete zusammen bekommen und unsere Produzent*innen im globalen Süden nicht noch mehr benachteiligt werden.)

Wir bieten zu Ihrer Versorgung im Quilombo folgende Lebensmittel an:

  • Mind. 30 Grundnahrungsmittel,  z.B. Reissorten, Quinuaprodukte, Couscous, Bulgur, Freekeh, Tsampa, Bohnen, Kichererbsenprodukte, Linsen
  • Mind. 60 Gewürze, Zuckersorten, Soßen
  • Mind. 60 Aufstriche
  • Mind. 60 Knabbereien wie Nüsse, Trockenfrüchte, Riegel
  • Mind. 50 Kakao- und Schokoladenprodukte
  • Säfte, Sirup, Mate Maki & Costa Rica Cola
  • frische Bananen fair+bio aus Ecuador (jede Woche ab Di/Mi)
  • Mind. 30 Sorten Kaffee
  • Mind. 30 Sorten (Schwarz-&Grün-)Tees

Eine Übersicht über unsere Lebensmittel finden Sie hier als PDF. Für nähere Informationen zu einzelnen Produkten besuchen Sie bitte die Produktseiten.

Während der letzten Vorstandssitzung 3/2020 probierten wir die neuen Essenlieferungen des Ladencafés aha aus und empfehlen deshalb: www.ladencafe.de/restaurant/speisekarte

Steffen Montag, 24. August 2020
Mi 26.8.20 9-15 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung Hort aus DD-Striesen

Am Mi 26.8.20 9-15 Uhr findet eine geschlossene Gruppenveranstaltung mit einem Hort (Klasse 1-4) aus DD-Striesen statt.

Der Quilombo ist während dieser Zeit für Besucher nicht zugänglich.

Steffen Sonntag, 23. August 2020
So 23.8.20 16-20 Uhr Quilombola auf Weiterbildungsfahrt in Bischofswerda

Eine Quilombola war in Bischofswerda zur Weiterbildung und aus Solidarität mit dem Weltladen, der auf 30 Jahre zurück blicken kann.

Steffen Sonntag, 16. August 2020
Veranstaltungen im Rahmen des Ferienpasses

An folgenden Tagen fanden Veranstaltungen im Rahmen des Ferienpasses im Quilombo statt:

Mi 22.7.20 ca. 3 Stunden mit einer Familie aus DD-Strehlen

Fr 24.7.20 ca. 2 Stunden mit einer Familie aus DD-Blasewitz

Sa 25.7.20 ca. 3 Stunden mit einer Familie aus DD-Striesen

Di 28.7.20 von 9-13 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltungen Hort aus DD-Trachenberge der Gehörgeschädigten-Schule

Di 4.8.20 ca. 3 Stunden Freundinnenausflug aus DD-Neustadt und DD-Briesnitz (13 Jahre)

Sa 15.8.20 ca. 4,5 Stunden mit einer ukrainisch-deutschen Familie

Mi 26.8.20 von 9-15 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung Hort aus DD-Striesen

Steffen Samstag, 15. August 2020
So 16.8.20 10 Uhr Philippusgemeinde

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Montag, 10. August 2020
So 9.8.20 Quilombolas auf Weiterbildungsfahrt in Chemnitz

Im Rahmen unseres eigenen 30jährigen Jubiläums besuchten wir den bereits kurz voruuns entstandenen Weltladen an seinem unterdessen dritten Standort und erinnerten uns dabei an unsere Besuche auf dem Kassberg in den 90ern und im Frühjahr 2006 im "Kulturkaufhaus Tietz" und jetzt mitten im Stadtzentrum...

Steffen Samstag, 25. Juli 2020
Di 28.7.20 9-13 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung

Am Di 28.7.20 9-13 Uhr findet im Rahmen des Ferienpasses eine geschlossene Gruppenveranstaltung mit einer Hortgruppe aus DD-Trachenberge der Gehörgeschädigten-Schule statt.

Der Quilombo ist während dieser Zeit für Besucher*innen nicht zugänglich.

Steffen Samstag, 11. Juli 2020
So 12.7.20 10 Uhr Philippusgemeinde

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Freitag, 10. Juli 2020
Jahresthema 2020 bei Deutschlandradio: Dekolonialisiert Euch!

Quilombolas haben 2019 bei einer Umfrage des Deutschlandradios dafür abgestimmt, dass "Dekolonialisiert Euch!" zum Jahresthema wird. Und zusammen mit vielen anderen Hörern haben wir es geschafft: Das Jahresthema findet sich auf dieser Seite des Deutschlandradios und seit Jahresbeginn 2020 wurden bereits viele Sendungen zum Thema ausgestrahlt.

Bitte bleiben Sie an diesem sehr wichtigen Thema dran, informieren Sie sich und werden Sie selbst aktiv, z.B. durch Besuch eines Weltladens!

Steffen Samstag, 20. Juni 2020
Seit Mo 15.6.20 Ferienpass 2020 erhältlich

Seit Mo 15.6.20 ist der Dresdner Ferienpass, wie schon über 30 Jahre lang, erhältlich.

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Öffnungszeiten der städtischen Ämter und Einrichtungen verändert.

Bei Interesse am Ferienpass informieren Sie sich bitte auf folgender Seite.

Steffen Samstag, 20. Juni 2020
Mi 17.-Sa 20.6.20 Weltladentage virtuell

Vom Mi 17.-Sa 20.6.20 finden die Weltladentage statt. Normalerweise werden sie in Bad Hersfeld veranstaltet, aufgrund der aktuellen Situation aber finden sie nur online statt.

Quilombolas waren heute, Sa 20.6.20, von 14-16 Uhr dabei.

Steffen Mittwoch, 17. Juni 2020
Ab August 20 wieder lieferbar: Segelkaffee von Café Chavalo

Der fair gehandelte und klimaneutral transportierte Segelkaffee von Café Chavalo ist ab August 20 wieder lieferbar. Der Frachtsegler Avontuur ist derzeit unterwegs auf dem Atlantik. Die Route kann hier verfolgt werden.

Steffen Samstag, 06. Juni 2020
Sa 6.6.20 14 Uhr Demonstration #BlackLivesMatter

Unter dem Thema #BlackLivesMatter findet am Sa 6.6.20 14 Uhr eine Demonstration statt. Start ist am Altmarkt, 14 Uhr.

Steffen Freitag, 15. Mai 2020
Seit April 20 Mund-Nase-Bedeckungen im Quilombo erhältlich

Seit April 2020 sind im Quilombo verschiedene Mund-Nase-Bedeckungen verfügbar. Dabei reicht die Vielfalt u.a. von fair gehandelten aus Bio-Baumwolle aus Kenia (Weltpartner), aus Bio-Baumwolle aus Indien (Baghi), aus Baumwolle (F.A.I.R.E., Kenia) bis hin zu von Förderern und Freunden des Quilombo selbst genähten Varianten (letztere gegen Spende abzugeben).

Ab sofort steht auch ein Bügelbrett & Bügeleisen zur Desinfektion Ihrer Masken im Quilombo zur Verfügung, gegen eine Spende übernehmen wir das auch gern für Sie!

Eine Auswahl ist hier an unserem "Maskenbaum" zu sehen:

Steffen Freitag, 08. Mai 2020
Sa 9.5.20 Weltladentag: Herzliche Einladung!

Die Läden Besonders am Sa 9.5.20 am 25. Europäischen Weltladentag laden wir Sie, unsere Besucher, noch herzlicher als sonst zu uns in den Quilombo ein!

  • Heute besonders im Namen der ~2700 Weltläden Europas (seit den 1970er Jahren)
  • Dieses Jahr überschneiden wir uns sogar mit dem Europatag seit 1985: "Freude schöner Götterfunken"... (Beethoven kann uns Kraft geben, schwierige Situationen zu vielleicht doch besser zu meistern!)
  • Unsere "selbst gekrönte Weltladen-Hymne" "Der Laden" kann in diesen Tagen überdimensioniert entziffert und im Innenraum mit langjähriger Genehmigung durch Gerhard Schöne sich zu Ohren geholt werden.

 

 

 

 

Liedtext siehe hier.

Steffen Samstag, 25. April 2020
Fr-Sa 24-25.4.20 Weltladentreffen Ost virtuell

Aufgrund der aktuellen Situation wurde das Weltladentreffen Ost 2020 von 3 auf 2 Tage reduziert und in den virtuellen Raum verlegt.

Dadurch konnte unsere Praktikantin von 2010 und jetziges Fördermitglied (z. Zt. in Köln lebend, durch Lebensmittelbestellungen per Paket ständig von uns essend und im Januar ihren 30. Geburtstag feiern sowie bei Besuchen in ihrer alten Heimat DD über 1 Jahrzehnt zupackend) für uns bei 4 der 5 Angeboten teilnehmen.

Steffen Samstag, 28. März 2020
Februar/März 2020 Fastenzeit

Während der 6 Wochen christlicher Fastenzeit vor Ostern gibt es besonders viele Gespräche über unsere Theorien und Praktiken des (Heil-)Fastens in den verschiedenen Religionen und teilweise über das Jahr verteilt.

Eine der Rückmeldungen:

„Die Nacht, in der das Fürchten wohnt, hat auch die Sterne und den Mond.“ (Mascha Kaléko)
In dieser in vielerlei Hinsicht besonderen vorösterlichen (Fasten-/Corona-)Zeit kann jeder Einzelne von uns Licht für den Nächsten sein und damit zum Hoffnungsträger werden.
Ganz praktisch hier am Beispiel der indischen Duftlampe aus Speckstein, die beim abendlichen Kreuzweg-Gebet einer Fördermitglieds-Familie angezündet wird, zu sehen.
Steffen Samstag, 21. März 2020
März 20: Produkte im Quilombo
Präsentkorb Hängesitz Metallsternschale
Ein liebevoll zusammen gestellter Präsentkorb (gemeinsam mit einer Familie aus Brandenburg) 03/2020 Hängesitz: Biobaumwolle, Projekt El-Salvador, hängt seit wenigen Tagen in einer Wohnung in DD-Dölzschen Eine der zeitlosen Ideen mit einer Metallsternschale aus Indien, denn Sterne gibt es ja das ganze Jahr über und mehr als genug...

 

Steffen Freitag, 20. März 2020
Fr 20.3.20 Solidarisches Nachbar*innennetzwerk DD-West gegründet

Initiativen aus Dresden West haben am Fr 20.3.20 ein Solidarisches Nachbar*innennetzwerk für Dresden-West (Stadtteile Löbtau, Friedrichstadt, Gorbitz) gegründet.

Hilfe anbieten oder suchen kann man u.a. über folgende Adresse:

ed.xmgnull@tdatshcirdeirf-eflih-anoroC

Quilombolas haben auch ihre Hilfsbereitschaft erklärt.

Steffen Montag, 16. März 2020
Abgesagt: Sa 16.5.20 Markt der Kulturen in Pirna

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand beim Markt der Kulturen in Pirna dabei!

Steffen Sonntag, 15. März 2020
Abgesagt: Fr 1.5.20 Mai-Fest des DGB

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand beim Mai-Fest des DGB vor Ort.

Steffen Donnerstag, 12. März 2020
Do 12.3.20 9-13.30 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung mit Berufsbildungswerk

Thema Einführung in Übungsfirma Fairhandel

Der Quilombo ist in dieser Zeit für Besucher*innen nicht zugänglich.

Steffen Mittwoch, 11. März 2020
Mi 11.3.20 9-13.30 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung mit Berufsbildungswerk

Thema Einführung in Übungsfirma Fairhandel

Der Quilombo ist in dieser Zeit für Besucher*innen nicht zugänglich.

Steffen Montag, 09. März 2020
Di 10.3.20 Tibet Flaggen-Tag: Flagge zeigen für Tibet

Auch in diesem Jahr am Di 10.3.20 nimmt der Quilombo am Tibet Flaggen-Tag teil.

Aus diesem Anlass sind Tibetflaggen 155 cm in Konfektionierung mit stabilen Kunststoffkarabinern für 18 Euro im Quilombo erhältlich.

Tibetflagge

Tibetflagge

In 430 Städten und Gemeinden ist heute die Tibet-Flagge offiziell gehisst (1959 Aufstand in Tibet).

Steffen Sonntag, 08. März 2020
So 8.3.20 11 Uhr Dresdner Bücherverbrennung

Aus dem traurigen Anlass der ersten deutschen Bücherverbrennung (8.3.1933) waren Quilombolas zur Weiterbildung und Solidarisierung dabei:

Lasst uns das Erinnern nicht vergessen

Steffen Samstag, 07. März 2020
So 8.3.20 10 Uhr Philippusgemeinde

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Freitag, 06. März 2020
Fr 6.3.20 & So 8.3.20 Weltgebetstag der Frauen & Weltfrauentag

Aus Anlass des Weltgebetstags der Frauen am Fr 6.3.20 mit dem diesjährigen Motto "Steh auf und geh!" und dem Partnerland Simbabwe ist der Quilombo mit Kommissionsständen (99% Lebens- und Genussmitteln aus ca. 20 afrikanischen Ländern) in vielen Kirchgemeinden in und um Dresden vertreten.

Ev. Kirchgemeinde Loschwitz 19 Uhr

Ev. Laurentiuskirchgemeinde 19 Uhr

Ev. Kirchgemeinde Kesselsdorf 15 Uhr

Ev. Auferstehungskirche (gemeinsam mit Lukas-, Zionskirche, kath. Pauluskirche) 19 Uhr

Außerdem findet am So 8.3.20 der Weltfrauentag statt, um auf Gleichberechtigung der Frauen hinzuweisen.

Ev. Kirchgemeinde Loschwitz 9.45 Uhr

Ev. Kirchgemeinde Grumbach 9.30 Uhr

Ev. Philippusgemeinde 10 Uhr

Steffen Freitag, 06. März 2020
Do 5.3.20 20 Uhr Kulturkulisse DD-Plauen

Quilombolas waren bei der Veranstaltung dabei:

Wir gestalten Dresden

Steffen Sonntag, 01. März 2020
Februar & März 20 Quilombolas waren dabei

Quilombolas waren zum weiteren Denken lernen bei folgenden Veranstaltungen dabei (wie meistens seit 1992, immer 4x So im Februar/März, 11 Uhr):

Dresdner Reden 2020

Steffen Sonntag, 23. Februar 2020
So 1.3.20 9.30 Auferstehungskirche DD-Plauen

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations--und FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Samstag, 22. Februar 2020
So 23.2.20 9.30 Uhr Philippusgemeinde DD-Gorbitz

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Mittwoch, 12. Februar 2020
Do 13.2.20 9-13.30 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung mit Berufsbildungswerk

Thema Einführung in Übungsfirma Fairhandel

Der Quilombo ist in dieser Zeit für Besucher*innen nicht zugänglich.

Steffen Dienstag, 11. Februar 2020
Mi 12.2.20 9-13.30 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung mit Berufsbildungswerk

Thema Einführung in Übungsfirma Fairhandel

Der Quilombo ist in dieser Zeit für Besucher*innen nicht zugänglich.

Steffen Sonntag, 09. Februar 2020
Sa 1.-Sa 15.2.20 Weltoffenes Dresden

Auf der Seite Weltoffenes Dresden von findet sich das Programm dieser Aktion.

Steffen Dienstag, 04. Februar 2020
Mo 3.2.20 20 Uhr Club Passage

Quilombolas waren zur Weiterbildung im kleinen Club Passage zum Film „Alles außer gewöhnlich“.

Steffen Montag, 03. Februar 2020
Di 4.2.20 19.30 Uhr in Johannas Colonialwaren

Di 4.2.20 19.30 Uhr in Johannas Colonialwaren: Vom Kolonialismus zum Postkolonialismus

Steffen Sonntag, 02. Februar 2020
So 2.2.20 11 Uhr Dresdner Reden

Am So 2.2.20 11 Uhr lauschten Quilombolas im Schauspielhaus der Dresdner Rede von Ulrich Wickert.

 

Steffen Donnerstag, 30. Januar 2020
Fr 20.-Sa 21.3.20 Jahrestagung Erlassjahr 2020 in Eisenach

Nun das eigentlich notwendige (nachdem wir leider Banken "gerettet" haben...):

Vom Fr 20.-Sa 21.3.20 findet in Eisenach die Jahrestagung "Erlassjahr 2020" statt.

Steffen Dienstag, 28. Januar 2020
Di 28.1.20 bis 12.30 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung

Eine 6. Klasse einer Ganztagsschule ist im Rahmen eines fachübergreifenden Projekts zum Thema "Fremdes in unserer Stadt" im Quilombo.

Der Weltladen ist in der Zeit bis 12.30 Uhr für Besucher nicht zugänglich.

Steffen Sonntag, 26. Januar 2020
So 26.1.20 9.30 Uhr Philippusgemeinde DD-Gorbitz

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Freitag, 24. Januar 2020
So 26.1.20 11-16 Uhr Geburtstagsfeier im Quilombo

Im Quilombo findet am 26.1.20 11-16 Uhr die Geburtstagsfeier unseres Fördermitgliedes und früherer Praktikantin Franziska G. (Freital, Doktorarbeit in Köln) statt.

Steffen Freitag, 24. Januar 2020
Do 23.1.19 Zitronen und Orangen aus Kalabrien

Als Besonderheit frisch eingetroffen im Quilombo:

Zitronen und Orangen aus Kalabrien von mafiafreiem Land und bio.

Steffen Montag, 20. Januar 2020
Mi 22.1.20 18 Uhr Arbeitskreis Nachhaltigkeit

Am Mi 22.1.20 18 Uhr (jeder 4. Mi Monat seit 3 Jahren) findet sich in der Sakristei von "Frieden & Hoffnung " der Arbeitskreis Nachhaltigkeit zusammen für die ev. Kirchgemeinde auf dem Weg zu anders-wachsen.de.

Steffen Freitag, 17. Januar 2020
Di 21.1.20 9.30-13 Uhr Weltgebetstagswerkstatt DD-Leuben

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand bei der Weltgebetstagswerkstatt in der Pfarrscheune der ev. Luth. Kirche DD-Leuben vertreten.

Die Weltgebetstagswerkstatt dient der Vorbereitung des Weltgebetstags "Simbabwe" am Fr 6.3.20.

Steffen Freitag, 17. Januar 2020
Mo 20.1.20 18.30-21.30 Uhr Weltgebetstagswerkstatt DD-Leuben

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand bei der Weltgebetstagswerkstatt in der Pfarrscheune der ev. Luth. Kirche DD-Leuben vertreten.

Die Weltgebetstagswerkstatt dient der Vorbereitung des Weltgebetstags "Simbabwe" am Fr 6.3.20.

Steffen Donnerstag, 16. Januar 2020
Do 16.1.20 19 Uhr Nabil Yacoub im Stadtteiladen Löbtop

Im Stadtteiladen Löbtop findet heute ein Vortrag mit dem ägyptischen Journalisten Nabil Yacoub statt.

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-Kaufsstand vor Ort.

Steffen Samstag, 04. Januar 2020
So 5.1.20 9.30 Uhr Auferstehungskirche DD-Plauen

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Dienstag, 31. Dezember 2019
Di 31.12.19 neue Gegenüber-Nachbarn

Weil Quilombo den Dresdner Wochenmarktkalender fast allen Erstbesucher*innen ans Herz legt bzw. für einen gut einsehbaren Platz in Wohnungen mitgibt (wir können alle Animationsort für kritischen Konsum sein - "... das Politische ist privat; das Private ist politisch..." ),

sehen wir den neuen Gegenüber-Nachbarn mit vielen freudigen Gedanken entgegen:

2GUT

Übrigens: Der Quilombo stand seit 1990 jeden Freitag auf Markt vor dem Hygienemuseum, solange das die Bürgerrechtsbewegung Das NEUE FORUM der Betreiber war.

Eigentlich können wir seit 1990 verpackungsfreier auf diesen Märkten einkaufen!

Steffen Freitag, 27. Dezember 2019
Zum Jahreswechsel 2019/20

Uns allen auf diesem Erdball wünschen wir dezente, nachdenkliche, leise Feiertage und ein:

Sauberes Silvester  

1. Der bittere Beigeschmack von Feuerwerk Nicht nur gefährliche Böller aus Osteuropa, die zum Teil manipuliert sind, um die Sprengwirkung zu erhöhen, sind auf dem Markt. Die wenigsten wissen, dass Feuerwerkskörper unter menschenverachtenden Arbeitsbedingungen auch von Kindern hergestellt werden und der Umwelt schaden. Jahr für Jahr verletzen sich Hunderte von Menschen durch den unsachgemäßen Gebrauch von Feuerwerkskörpern. Sogar Todesfälle sind zu verzeichnen. Pyrotechnische Gegenstände können sehr leicht zu einer Gefahr für den Verbraucher werden. Jedoch besteht nicht nur für den Verbraucher ein Risiko, sondern auch für den Hersteller, den Handel und für die Umwelt. Unsere Recherchen zeigen, wie auch bereits im vorigen Jahr, dass auf Feuerwerkskörper verzichtet werden sollte. Bereits in vielen Städten ist das „Böllern“ verboten. Z. B. in Mailand besteht ein Verbot auf Grund von Verletzungsgefahr für jegliches Zünden von Feuerwerkskörpern. Wer trotzdem böllert, dem drohen hohe Geldstrafen. In Paris ist Silvesterfeuerwerk bereits seit 2011 aus Sicherheitsgründen verboten. Die Feinstaubbelastung der Atemluft erreicht in deutschen Städten regelmäßig zu Silvester den Jahresspitzenwert. Jedem ist es zwar selbst überlassen, ob er oder sie eine zusätzliche Belastung durch Verbrennen von Feuerwerkskörpern eine zusätzliche Umweltzerstörung und die damit einhergehenden Gesundheitsschäden verantworten kann, doch sollte einem auch bewusst sein, welches Leid sich hinter diesen Produkten verbirgt. Die Verwendung von nachgewiesenermaßen umweltgefährdenden Folgeprodukten wie Quecksilberchlorid, Zinnober und Cadmiumpulver als effektgebende Komponenten soll zwar vorbei sein, jedoch hat gerade Cadmium in der Umgebung von Liuyang, einer Stadt, die in China auch als die Hauptstadt des Feuerwerks bezeichnet wird, eine Spur der Verwüs tung hinterlassen. Kontaminierte Ackerflächen, krebserkrankte Menschen, kontaminierter Reis und Gemüse in der Nahrungskette sind die entsetzlichen Folgen.

2. Wir Konsumenten haben es in der Hand ...  Nirgendwo auf der Welt wird mehr Feuerwerk hergestellt als im chinesischen Hunan. Zwei Drittel der deutschen Silvesterknaller kommen von dort und hinterlassen Umweltverschmutzungen, Kranke, Tote, und unmenschliche Arbeitsbedingungen.  Es gibt in der Feuerwerksindustrie zwei Städte, die zusammen 97 % des weltweiten Handels ausmachen: Liuyang in China mit etwa 1700 Fabriken und die Feuerwerk Stadt Sivakasi im Süden Indiens im Bundesstaat Tamil Nadu mit seinen 800 Feuerwerksfabriken und ein Synonym für Kinderarbeit. Laut der Kinderschutzorganisation „Bachpan Bachao Andolan“, deren Gründer Kailash Satyarthi ist, der den diesjährigen Friedensnobelpreis erhielt, müssen dort sogar schon 5-jährige Kinder mit den für Feuerwerkskörper benötigten gefährlichen chemischen Substanzen hantieren. Wir VerbraucherInnen haben es in der Hand: Kaufen wir keine Feuerwerkskörper mehr, werden die Discounter diese Artikel aus ihrem Sortiment streichen. Das wäre ein Erfolg – unserer Umwelt und den Tieren zuliebe. Denn auch die Tiere leiden gerade in der Silvesternacht unter dem enormen Lärm, die diese Feuerwerkskörper verursachen. Quellen: „Geh hin, wo der Pfeffer wächst: Reisenotizen aus Nepal und Indien“, E. Hager,bibliothekverlag; https://netzfrauen.org/2014/12/29/der-bittere-beigeschmack-vom-feuerwerk; Berliner Zeitung 29.12.07 B. Bartsch

3. Vorbild Japan ...  Zu Silvester wird gar kein Feuerwerk gemacht. Privates Böllern gilt als unfein und primitiv und den Lärm würde man seinen Nachbarn niemals zumuten. Wenn man Feuerwerk will, so läßt man es von einem Profi planen und ausführen, so kommen wundervolle brillante Inszenierungen zustande. Feuerwerk ist in Japan Kunst und kann nur von echten Meistern dieser Kunst ausgeführt werden. Lange Lehrjahre und viel Erfahrung sind nötig, um eine Lizenz zu erhalten. … warum nicht auch bei uns ?

Quellen: Phoenix Nagaoka, seit 1841

Steffen Montag, 23. Dezember 2019
Quilombo im Dezember zugänglich

Wie jedes Jahr ist ist der Quilombo auch 2019 wieder im Dezember wie folgt für Besucher zugänglich:

Mo-Sa 9-19 Uhr

24. & 31.12. 9-16 Uhr

25. & 26.12. & 1.1.20 Geschlossen

 

Steffen Montag, 23. Dezember 2019
Ab Mo 2.12.19 ca. 90 kleine Weihnachtshandwerksprodukte

Ab Mo 2.12.19 sind im Quilombo über 90 verschiedene kleine Weihnachtshandwerksprodukte erhältlich.

Dabei wurden ganz viele unterschiedliche, vorwiegend Natur-Materialien in Handarbeit verwendet.

Wie jedes Jahr, erst nach dem internationalen Kauf-Nix-Tag bis 2.2.20.

Steffen Sonntag, 22. Dezember 2019
Ab sofort Kalender erhältlich

Im Quilombo sind ab sofort der Eine-Welt-Buch-Kalender des Harms Verlags, Kiel, sowie der Wandkalender der Gesellschaft für bedrohte Völker für das Jahr 2020 erhältlich.

Gesellschaft für bedrohte Völker Eine-Welt-Buch-Kalender
Steffen Samstag, 21. Dezember 2019
So 22.12.19 10 Uhr Philippusgemeinde DD-Gorbitz

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Samstag, 14. Dezember 2019
Sa 14.12.19 vormittags Konfirmand*innenwochenende

Im Rahmen des Konfirmand*innen-Wochenende unserer Vermieterkirchgemeinde "Frieden und Hoffnung" in DD-Löbtau zum Thema "(Un)Gerechtigkeit sichtbar machen /sehen lernen":

Besuch u.a. im Quilombo, auch im Rahmen von anders wachsen.

Steffen Sonntag, 01. Dezember 2019
So 1.12.19 10 Uhr Philippusgemeinde DD-Gorbitz

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Sonntag, 01. Dezember 2019
So 1.12.19 9.30 Uhr Auferstehungskirche DD-Plauen

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen FAIR-Kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Samstag, 30. November 2019
Sa 30.11.19 Kauf-Nix-Tag

Traditionell am letzten Samstag im November findet der Kauf-Nix-Tag statt. Es ist an der Zeit, sein eigenes Konsumverhalten zu überdenken und gegen nicht nachhaltiges Wirtschaften und menschenrechtsverachtende Produktion einzutreten.

Gerade an diesem Tag lädt der Quilombo ein zu Gesprächen über kritischen Konsum von 9-19 Uhr.

Steffen Dienstag, 26. November 2019
Fr 29.11.19 13 Uhr Klimastreik Theaterplatz

Am Fr 29.11.19 13 Uhr beginnt der Klimastreik in Dresden auf dem Theaterplatz.

Nähere Informationen gibt es hier.

Ganz praktisch wird Klimaschutz bei EL-Puente. Unser Haupt-Handelspartner unterstützt schon seit 2015 ein Projekt in Tansania, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Steffen Donnerstag, 21. November 2019
Do 21.11.19 9-14 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung

Am Do 14.11.19 9-14 Uhr findet im Quilombo eine geschlossene Gruppenveranstaltung mit einer Erwachsenengruppe vom Internationalen Bund, Löbtauer Straße, statt.

Der Weltladen ist in dieser Zeit für Besucher nicht zugänglich.

Steffen Dienstag, 19. November 2019
Mi 20.11.19 9.30-16 Uhr Ökumenischer Festtag

30 Jahre nach der Ökumenischen Versammlung für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung möchte der Ökumenische Weg die Themen des konziliaren Prozesses sachsenweit in die Gemeinden tragen und zur Beschäftigung anregen. Einen vorläufigen Höhepunkt erreicht der Ökumenische Weg mit einem Ökumenischen Festtag am Buß- und Bettag rund um die Kreuzkirche Dresden.

Quilombolas sind mit dabei.

Steffen Dienstag, 19. November 2019
Mi 20.11.19 Quilombo am Buß- und Bettag geschlossen

Wie traditionell jedes Jahr ist der Quilombo auch 2019 wieder am Buß- und Bettag geschlossen.

Steffen Montag, 18. November 2019
Di 19.11.19 9-12 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung

Am Di 19.11.19 9-12 Uhr findet im Quilombo eine geschlossene Gruppenveranstaltung mit dem Erlwein-Gymnasium im Rahmen des Toleranzprojekts statt.

Der Weltladen ist in dieser Zeit für Besucher nicht zugänglich.

Steffen Montag, 18. November 2019
Mo 18.11.19 19 Uhr Film und Gespräch „System Error“

Eine Vertreterin des Quilombo war bei Film und Gespräch "System Error" in der Hoffnungskirche dabei.

Im Rahmen der SEBIT wurde gleichnamiger Film gezeigt und im Anschluss darüber diskutiert.

Steffen Montag, 18. November 2019
Mo 18.11.19 9-13.30 geschlossene Gruppenveranstaltung

Am Mo 18.11.19 9-13.30 Uhr findet im Quilombo eine geschlossene Gruppenveranstaltung mit einer 4. Klasse einer Grundschule aus DD-Altstadt statt.

Der Weltladen ist in dieser Zeit für Besucher nicht zugänglich.

Steffen Samstag, 16. November 2019
Sa 16.11.19 10-16.30 Weltgebetstagswerkstatt DD-Laubegast

Am Sa 16.11.19 10-16.30 Uhr ist der Quilombo mit einem ehrenamtlichen Informations- und Verkaufsstand bei der Weltgebetstagswerkstatt in der Gemeinde in DD-Laubegast vor Ort.

Steffen Freitag, 15. November 2019
Sa 16.11.19 Gruppe des Chemnitzer Weltladens zu Gast im Quilombo

Eine Gruppe des Chemnitzer Weltladens unter Regie des Freiberger Weltladens ist im Quilombo zu Gast.

Steffen Donnerstag, 14. November 2019
Do 14.11.19 20 Uhr Podiumsdiskussion in riesa efau

Quilombolas waren bei der Podiumsdiskussion "Die vergessene Verfassungsdiskussion" im riesa efau dabei, damit wir aus unserer Blase heraus lugen.

Steffen Montag, 11. November 2019
Do 14.11.19 9-15 Uhr Geschlossene Gruppenveranstaltungen

Am Do 14.11.19 9-15 Uhr finden im Quilombo zwei geschlossene Gruppenveranstaltungen mit 8. Klassen eines Gymnasiums aus DD-Striesen zum Thema Afrika im Rahmen des Geschichtsprojekttages statt.

Der Weltladen ist in dieser Zeit für Besucher nicht zugänglich.

Steffen Sonntag, 10. November 2019
Di 12.11.19 ab 19 Uhr geschlossene Gruppenveranstaltung

Am Di 12.11.19 findet ab 19 Uhr im Quilombo eine geschlossene Gruppenveranstaltung mit einer  Frauengruppe einer Kirchgemeinde aus DD-Leubnitz-Neuostra statt.

Der Weltladen ist dabei für Besucher nicht zugänglich.

Steffen Sonntag, 10. November 2019
So 10.11.19 9.30 Philippusgemeinde DD-Gorbitz

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Samstag, 09. November 2019
So 10.11.19 15 Uhr Benefizkonzert zugunsten Musaik e.V.

Quilombolas waren beim Benefizkonzert am 10.11.2019 um 15 Uhr im Hygiene-Museum dabei, denn der Weltladen trägt seit 1990 die brasilianischen Fliehdörfer im Namen.

Mitglieder der Dresdner Philharmonie werden unter der Leitung von Bruno Borralhinho ein abwechslungsreiches Programm spielen, an dem auch einige Musaik-Kinder mitwirken.

Ein musikalischer Höhepunkt wird die brasilianische Sopranistin Adriane Queiroz sein.

Malte Arkona wird uns an dem Nachmittag durch das Programm führen.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Eventim (Erw. 11€, Kinder 6€) oder an der Abendkasse (Erw. 10€, Kinder 5€).

Der Verein der Dresdner Philharmoniker organisiert dieses Benefizkonzert zugunsten von Musaik und dem brasilianischen Sozial-Musikprojekt Favela Monte Azul.

Wir hoffen auf ein zahlreiches und natürlich auch spendenfreudiges Publikum für dieses großartige Konzerterlebnis.

 

Steffen Samstag, 09. November 2019
So 10.11.19 11-15 Uhr Weg der Erinnerung

Quilombolas waren mit dem Fahrrad beim Weg der Erinnerung am So 10.11.19 dabei.

Der Weg der Erinnerung findet immer am Sonntag nach dem Tag der Pogromnacht statt.

Steffen Montag, 04. November 2019
Sa 9.11.19 19.30 Uhr Die Mission der Lifeline

Quilombolas waren zur Aufführung des Films “Die Mission der Lifeline” am 9.11.19, 19.30 Uhr.

 

Steffen Sonntag, 03. November 2019
So 3.11.19 9.30 Uhr Frieden und Hoffnung: Friedensdekade

Quilombolas waren bei der Eröffnung der Friedensdekade in unserer Vermietergemeinde Frieden und Hoffnung zu Gast.

In der Gemeinde wird auch unser Fair(+Bio)-Kaffee aus Ruanda getrunken.

Steffen Sonntag, 03. November 2019
So 3.11.19 9.30 Uhr Auferstehungskirche DD-Plauen

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Freitag, 01. November 2019
Fr 1.-Sa 30.11.19 SEBIT

Die Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage (SEBIT) stehen 2019 unter dem Jahresthema "Ökonomie - weltweit wirtschaften".

Der Quilombo richtet besonders im November alle Bildungsveranstaltungen an diesem Thema aus.

Steffen Mittwoch, 23. Oktober 2019
Mi 23.10.19 19.30 Uhr Philippusgemeinde DD-Gorbitz

Am Mi 23.10.19 19.30 Uhr findet in der Philippusgemeinde DD-Gorbitz das Gorbitzer Gespräch zum Thema "Versöhnung in der Gesellschaft - das Beispiel Ruanda" mit Maria Richter (Dresden) statt.

Quilombolas liegt besonders der Bio-Kaffee aus partnerschaftlichem Handel mit Ruanda am Herzen, dieser ist im Quilombo als gemahlen und ganze Bohne erhältlich.

Unser Vermieter, die ev.-luth. Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung, trinkt seit ca. 2017 endlich nicht mehr Fair-Trade-gesiegelten "Mischkaffee" aus der Großstruktur Supermarkt, sondern diesen klassischen Fair-Handels-Ruanda-Kaffee aus dem Quilombo (auf dem Weg zur Nachhaltigkeitsgemeinde) . 

Steffen Dienstag, 22. Oktober 2019
Mi 23.10.19 9-12.30 Uhr geschlossene Hortgruppenveranstaltung

Am Mi 23.10.19 9-12.30 Uhr findet im Quilombo eine geschlossene Gruppenveranstaltung mit einem Hort aus dem Dresdner Westen zum Thema "Mit sieben Sinnen drei Kontinenten näher rücken" statt.

Der Weltladen ist in dieser Zeit für Besucher nicht zugänglich.

Steffen Montag, 21. Oktober 2019
So 20.10.19 15.30 Uhr Einblick in den Sikhismus

"Individuelle Verlängerung der Interkulturellen Tage" :

Am So 20.10.19 15.30 Uhr nahmen Quilombolas teil beim Einblick in den Sikhismus im "Sikhtempel" Rankestraße in DD-Trachau (umgebaute Werkhalle) zu Vorbereitung auf unsere Quilombo Jahresversammlung im www.punjab-indisches-restaurant.de in DD-Löbtau/Plauen.

Steffen Montag, 21. Oktober 2019
So 20.10.19 14 Uhr Demo Herz statt Hetze

Am So 20.10.19 14 Uhr fand am Neumarkt die Demo von Herz statt Hetze statt. Quilombolas waren vor Ort mit dabei.

Steffen Mittwoch, 16. Oktober 2019
So 20.10.19 9.30 Uhr Gottesdienst mit Predigtreihe

Quilombolas sind und waren zu Gottesdiensten mit der Predigtreihe "Wenn das Leben zerbricht" in der Hoffnungskirche.

Weitere Informationen

Steffen Mittwoch, 16. Oktober 2019
Mi 16.10.19 19 Uhr Ev.-Luth Hoffnungskirche

Kunst zum (Über)Leben
Zum Umgang mit Antisemitismus...
Quilombolas zeigen sich solidarisch mit den Betroffenen von den aktuellen Ereignissen in Halle.

Weitere Informationen

Steffen Samstag, 12. Oktober 2019
Fr 11.10.19 18 Uhr Vortrag zu Fairhandel mit Indien und Nepal

Im Rahmen der Hausmesse der F.A.I.R.E. Warenhandels eG in DD-Hellerau (11.&12.10.19) nahm eine Quilombola auch am Vortrag zum Fairhandel mit Indien und Nepal teil.

Steffen Montag, 07. Oktober 2019
So 6.10.19 Ev.-Luth. Kirchgemeinde Loschwitz

Am So 6.10.19 gestaltete ein Quilombola in der Loschwitzer Kirche den Kindergottesdienst mithilfe der Materialien von "Brot für die Welt" zum Thema fair+bio Bananen.

Steffen Samstag, 05. Oktober 2019
So 6.10.19 10 Uhr Familiengottesdienst zum Erntedankfest Baptisten DD-Cotta

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und Verkaufsstand ab ca. 10 Uhr im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Montag, 30. September 2019
So 22.9.-So 13.10.19 29.Interkulturelle Tage Dresden

In der Zeit vom So 22.9. bis zum So 13.10.19 finden die 29.Interkulturellen Tage in Dresden statt.

Das Programm finden Sie hier.

Quilombolas waren bei folgenden Veranstaltungen zur Weiterbildung und Solidarisierung dabei:

So 22.9. 15 Uhr Eröffnung im neuen Rathaus & 16 Uhr Dresdner Film "Fluch(t) oder Segen"

Mo 23.9. 19.30 Uhr Zentralbibliothek Buchlesung und Diskussion mit einer Nürnberger Autorin (u. a. Spiegel online Journalistin)

So 13.10.19 17 Uhr kama e.V. FAQ zum Islam, Einführung und offene Diskussion, Weitere Informationen

 

Steffen Montag, 30. September 2019
Fr 27.9.-Sa 5.10.19 UMUNDU Festival

Das UMUNDU Festival ist gestartet. Vom Fr 27.9. bis Sa 5.10.19 gibt es zum Thema "Alles Pflanze - Wege in eine neue Wachstumsgesellschaft" diverse Veranstaltungen. Das Programm finden Sie unter dem Link.

Quilombolas waren zur Weiterbildung und Solidarisierung zu folgenden Anlässen dabei:

Fr 27.9. ab ca. 19.30 Eröffnungsvortrag im Hygienemuseum

Fr 27.9. 20.30 Uhr Film "Über Bananen und Republiken" (DE, 2017), kritische Doku zur Geschichte der Firma United Fruit Company - heute als „Chiquita“ bekannt.

 

Steffen Sonntag, 29. September 2019
Ab So 29.9.19 Quilombo besser erreichbar Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße fertig

Die neue Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße ist jetzt als Fußgänger- und Rad-boulevard sind fertig.

Der Quilombo ist somit wieder mit Straßenbahn und Bus besser erreichbar und wie immer geöffnet.

Besonders in der Woche/dem Monat unseres 29. Geburtstages sehen die Quilombolas Ihrem Besuch entgegen!

Steffen Sonntag, 29. September 2019
Do 14.11.19 Gruppenveranstaltung mit dem Gymnasium DD-Blasewitz

Eine 8. Klasse kommt im Rahmen des Geschichtsprojekttages in den Quilombo, weil in der 7. Klasse prinzipiell in Geografie der Kontinent Afrika zu kurz kommt. (Aussage einer erfahrenen Lehrerin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

Steffen Sonntag, 29. September 2019
Sa 16.11.19 Quilombo Station einer Weiterbildungsfahrt

Am Sa 16.11.19 ist der Quilombo eine Station der Weiterbildungsfahrt des Weltladenvereins Freiberg/Chemnitz.

Steffen Sonntag, 29. September 2019
So 29.9.19 10 Uhr Philippusgemeinde DD-Gorbitz

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und Verkaufsstand ab ca 10 Uhr im Umfeld des Erntedankfestgottesdienstes vertreten.

Steffen Sonntag, 29. September 2019
So 29.9.19 9.30 Auferstehungskirche DD-Plauen Erntedankfest

Der Quilombo ist mit einem ehrenamtlichen Informations- und FAIR-kaufsstand im Umfeld des Gottesdienstes vertreten.

Steffen Freitag, 20. September 2019
Bis Ende 2019 – Quilombo zugänglich wie immer trotz Baumaßnahmen Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße

Der Quilombo ist wie immer von Mo-Sa 9-19 Uhr zugänglich trotz der Baumaßnahmen Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße.

Zu den Maßnahmen finden Sie weitere Informationen hier.

Steffen Freitag, 20. September 2019
Fr 20.9.19 Park(ing) Day in DD-Löbtau

Die Aktionen zum Internationalen Park(ing) Day in DD-Löbtau finden Sie hier, hier und da.

Steffen Freitag, 20. September 2019
Fr 20.9.19 Weltklimastreik

Unter Klima-Streik finden Sie aktuelle Informationen, auch in Dresden.