Aktuelles
Do 14.2.19 Gemeindedolmetscherdienst sucht engagierte Muttersprachler*innen
Steffen Donnerstag, 14. Februar 2019

Aus der Mail des Gemeindedolmetscherdienstes Dresden (GDD):

Der Gemeindedolmetscherdienst bietet Unterstützung bei der sprachlichen und kulturellen Verständigung in sozialen und medizinischen Bereichen. Die ehrenamtlichen Mitstreiter absolvieren dazu ein umfangreiches und zertifiziertes Schulungsprogramm. Themen sind u.a. Dolmetschtechnik, Fachsprache im Gesundheitswesen und Kulturdolmetschen. Mehrmals im Jahr steht ein Supervisor zum Abfedern belastender Einsatzsituationen zur Verfügung.  Die derzeit mehr als 60 Mitstreiter*innen bilden  ca. 30 Sprach- und Kulturregionen ab. Sie erhalten nach Möglichkeit eine Aufwandsentschädigung für geleistete Einsätze. Neben dem Arbeiten stärken zahlreiche gemeinsame Aktivitäten den Teamgeist. Neumitglieder sind herzlich willkommen. Aktuell suchen wir Muttersprachler*innen u.a. für:  Albanisch, Bulgarisch, Französisch, Georgisch, Griechisch, Paschtu, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Rumänisch, Somalisch, Tigrinya, Tschetschenisch, Türkisch und Urdu.  Kontakt: Grit Mager, ed.enilno-tnull@dd.aaiv, Tel. 0351 - 484 3803

Weitere Informationen finden Sie hier.